„Die Unfallchirurgie in Deutschland - unsere Verantwortung und Verpflichtung“
 

Bis zum 15. August 2017 haben Mitglieder von DGOU, DGOOC und DGU noch die Möglichkeit, sich als Frühbucher vergünstigt für den diesjährigen Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) anzumelden. Unter dem Motto „Bewegung ist Leben“ erwarten die Teilnehmenden des DKOU 2017 viele spannende Sitzungen und Diskussionen mit internationalen Experten, die die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Versorgung in Orthopädie und Unfallchirurgie vorstellen. Mit zuletzt über 11.600 Besuchern der bedeutendste Kongress des Faches O und U in Deutschland und auch europaweit der größte auf seinem Gebiet. Er findet vom 24. bis zum 27. Oktober 2017 in Berlin statt.

Aktuelles (1-3)

Alle aktuellen Themen

15 Prozent Rabatt für Mitglieder

IC-Fortbildung stärkt interpersonelle Kompetenzen

Im Team sicher kommunizieren und entscheiden: Der Kurs „Interpersonal Competence“ (IC) gibt Medizinern Werkzeuge an die Hand, um die Arbeit im Team und die Sicherheit in der Patientenversorgung nachhaltig zu verbessern. Das innovative Trainingskonzept wurde von Lufthansa Aviation Training (LAT) in Kooperation und mit der Expertise der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) entwickelt. Der nächste Kurs für Assistenz- und Fachärzte (ICC 1) findet vom 15. bis zum 16. September 2017 in München statt. Mitglieder von DGOU, DGOOC und DGU erhalten mit dem Buchungscode „DGOU_AKTION“ 15 Prozent Preisnachlass.

Unter dem Motto „Visionen“ lädt die Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), eine Sektion der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), zu ihrem diesjährigen Kongress vom 7. bis zum 9. September 2017 nach München ein. Auf dem Programm stehen Symposien mit Fachexperten aus aller Welt, wissenschaftliche Sitzungen rund um die arthroskopische Gelenkchirurgie sowie medizinisch-technische Workshops. Mit einer viertägigen Rad-Tour wollen Ärzte im Vorfeld des Kongresses außerdem ein Zeichen für einen aktiven und gesunden Lebensstil setzen.

Leitlinien unterstützen Ärzte dabei, Entscheidungen für die optimale Versorgung ihrer Patienten zu treffen. Die systematischen Handlungsempfehlungen sorgen damit für mehr Qualität und Sicherheit in der Medizin. Was muss bei der Erstellung von Leitlinien beachtet werden? Wie lässt sich der Entwicklungsprozess vereinfachen? Diese und weitere Fragen beantwortet das einführende Seminar des Leitliniensekretariats der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU). Der nächste Kurs findet am 19. September 2017 in Frankfurt am Main statt.

Netzwerk

TraumaRegister DGU®
MEHR

TraumaNetzwerk DGU®
MEHR

AUC – Akademie der Unfallchirurgie GmbH
MEHR

Advanced Trauma Life Support (ATLS)
MEHR

Alterstraumazentrum
MEHR

TeleKooperation
MEHR

Partner

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie e. V. (DGOOC)
MEHR

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU)
MEHR

Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU)
MEHR

Verband leitender Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. (VLOU)
MEHR

The European Society for Trauma and Emergency Surgery (ESTES)
MEHR

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF)
MEHR

Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)
MEHR

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V. (DGCH)
MEHR

Bundesverband der Durchgangsärzte e.V.
MEHR

European Federation of National Associations of Orthopaedics and Traumatology (EFORT)
MEHR

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.
MEHR