„Die Unfallchirurgie in Deutschland - unsere Verantwortung und Verpflichtung“
 

DGU schreibt Wissenschaftspreise 2015 aus

Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie schreibt auch 2015 wieder drei Wissenschaftspreise aus: den mit 10.000 Euro dotierten Hans-Liniger-Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, den ebenfalls mit 10.000 Euro dotierten Innovationspreis sowie den mit 2.500 Euro dotierten Promotionspreis.

Aktuelles (1-3 von 406)

Alle aktuellen Themen

Abstract-Deadline: 28. Februar 2015

Jahrestagung 2015 der DGU-Sektion Kindertraumatologie in Koblenz

Die 34. Jahrestagung der Sektion Kindertraumatologie der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. findet vom 19. bis 20. Juni 2015 in Koblenz statt. Unter dem Hauptthema „Focus Luxationsverletzungen“ werden sowohl akute als auch chronische Verletzungen unter den Gesichtspunkten konservativer, operativer und rehabilitativer Aspekte behandelt. Reichen Sie jetzt Ihr Abstract ein und beteiligen Sie sich aktiv an der Gestaltung des wissenschaftlichen Programms. Der Countdown läuft noch bis zum 28. Februar 2015.

Pressemitteilung DGOU

Schwangere Ärztinnen dürfen operieren: Chirurginnen treiben zeitgemäße Auslegung des Mutterschutzgesetzes voran

Ärztinnen in der Schwangerschaft dürfen unter individuell abgesicherten Bedingungen operieren. Bisher endete der Einsatz von jungen Chirurginnen im Operationssaal nach Bekanntgabe der Schwangerschaft und bremste sie aufgrund der heute unzeitgemäßen Auslegung des Mutterschutzgesetzes von 1952 in ihrer beruflichen Entwicklung aus. Unter welchen Bedingungen schwangere Chirurginnen das Skalpell in der Hand behalten dürfen, informiert das Projekt „Operieren in der Schwangerschaft“ (OPidS) des Jungen Forums der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) in Zusammenarbeit mit dem Perspektivforum Junge Chirurgie (1).

Netzwerk

TraumaRegister DGU®
MEHR

TraumaNetzwerk DGU®
MEHR

AUC – Akademie der Unfallchirurgie GmbH
MEHR

Advanced Trauma Life Support (ATLS)
MEHR

Alterstraumazentrum
MEHR

TeleKooperation
MEHR

Partner

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie e. V. (DGOOC)
MEHR

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU)
MEHR

Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU)
MEHR

Verband leitender Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. (VLOU)
MEHR

The European Society for Trauma and Emergency Surgery (ESTES)
MEHR

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF)
MEHR

Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)
MEHR

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V. (DGCH)
MEHR

Bundesverband der Durchgangsärzte e.V.
MEHR

European Federation of National Associations of Orthopaedics and Traumatology (EFORT)
MEHR

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.
MEHR