„Die Unfallchirurgie in Deutschland - unsere Verantwortung und Verpflichtung“
 

Ersatz von Knochen und Knorpel durch Biotechnologie - ist es bald möglich, ganze Gelenke zu regenerieren?

Arthrose ist zweitteuerste Erkrankung überhaupt - 28 Prozent der Erwachsenen betroffen

Heute ist es erstmals möglich, für Routineoperationen Knorpel und Knochen zu rekonstruieren. Derzeit konzentrieren sich diese regenerativen Therapien auf der Basis biotechnologischer Verfahren des „tissue-engineering“ noch auf begrenzte Defekte. Doch auch sie ermöglichen es schon, ein Gelenk in der Gesamtintegrität zu rekonstruieren. In absehbarer Zukunft - so die Erwartung der Spezialisten - wird es möglich sein, ganze Gelenke auf diese Weise zu rekonstruieren.

Den vollständigen Text der Pressemitteilung finden Sie unter dem Link unten auf der Seite bei "Weitere Informationen".

Artikel versenden

artikel-versenden

Felder
http://www.dgu-online.de/news-detailansicht/arthrose-ist-zweitteuerste-erkrankung-ueberhaupt-28-prozent-der-erwachsenen-betroffen.html
captcha
Senden