„Die Unfallchirurgie in Deutschland - unsere Verantwortung und Verpflichtung“
 

Qualität und Sicherheit

Leitlinien der DGU

Die Kommission für Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) publiziert regelmäßig Leitlinien, um die Qualität der Behandlung von Verletzten zu verbessern.

Die aktuellen Leitlinien der DGU sind auf dem Leitlinienportal der Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlich Medizinischer Fachgesellschaften (AWMF) und auf dem Portal des  DGOU-Leitliniensekretariats veröffentlicht.


Leitlinien Unfallchirurgie – auch als E-Book

© Cuvillier Verlag / DGU

26 Leitlinien für eine optimale medizinische Versorgung von Patienten hat die DGU derzeit veröffentlicht. Nun sind diese Leitlinien zusammengefasst in einer neuen Auflage der Publikation „Leitlinien Unfallchirurgie“ erschienen und erstmals zusätzlich auch als E-Book erhältlich. Das 680-Seiten-starke Buch kann in Kombination mit der E-Book-Ausgabe oder alternativ auch nur als E-Book zum Vorzugspreis bestellt werden.

  • Print- und E-Book im Paket: 75 Euro
  • E-Book: Ladenpreis: 55 Euro
  • Serverlizenz für institutionelle Nutzer und Organisationen: ab 330 Euro


Aktuelle Leitlinien der DGU

Verletzungen der Wirbelsäule

Polytrauma und Schwerverletztenbehandlung

  • Polytrauma / Schwerverletzten-Behandlung (B. Bouillon, Köln, S. Flohé, Solingen, S. Ruchholtz, Marburg, K.M. Stürmer, Göttingen,M. Eikermann und P. Prengel, Köln, Ch. Waydhas, Bochum, H. Trenzsch, München, S. Lendemanns, Essen, S. Huber-Wagner, München,
    D. Rixen, Duisburg, F. Hildebrand, Aachen)

Verletzungen von Schulter, Arm und Hand

Frakturen von Hüftgelenk und Oberschenkel

Verletzungen des Kniegelenks

Verletzungen von Unterschenkel und Sprunggelenk

Frakturen im Kindesalter

Infektionen

Allgemeines


Leitlinien in Bearbeitung

  • Ellbogen Erstluxation
  • Fixierende Verbände
  • Periprothetische Frakturen
  • Posttraumatische Pseudarthrose