„Die Unfallchirurgie in Deutschland - unsere Verantwortung und Verpflichtung“
 

Arbeitsgremien

Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) hat verschiedene Arbeitsplattformen:

  • Sektionen werden vom Präsidium der DGU für besondere Teilbereiche der Unfallchirurgie gegründet.
  • Arbeitsgemeinschaften werden vom Präsidium für besondere wissenschaftliche Fragestellungen der Unfallchirurgie gebildet.
  • Zur Beratung des Präsidiums und des geschäftsführenden Vorstandes sowie zur Erarbeitung von Empfehlungen werden Ausschüsse, Kommissionen und Beauftragte beauftragt.

© Sashkin / Fotolia / DGOU

Die  Berichte der Gremien von DGOU, DGOOC und DGU 2018 geben einen Überblick über die aktuellen Projekte aller Sektionen und Arbeitsgemeinschaften der Fachgesellschaften in O und U.


Die 5 Ausschüsse der DGU widmen sich besonderen wissenschaftlichen Fragestellungen der Unfallchirurgie.

Die 7 Arbeitsgemeinschaften der DGU widmen sich zeitlich befristet besonderen wissenschaftlichen Fragestellungen in der Unfallchirurgie.

Die 3 Sektionen der DGU widmen sich Teilbereichen der Unfallchirurgie.

Die 4 Kommissionen der DGU beraten das Präsidium und erarbeiten Empfehlungen auf ihrem Gebiet.