„Die Unfallchirurgie in Deutschland - unsere Verantwortung und Verpflichtung“
 

Aktuelles

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen hat am 20. Juni 2012 ein Sondergutachten zum „Wettbewerb an der Schnittstelle zwischen ambulanter und stationärer Gesundheitsversorgung“ an Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr übergeben.

Seit 1992 gibt es den Titel „Facharzt für Plastische Chirurgie“. „Für die Plastischen Chirurgen war der Titel ein wichtiger Schritt zur Eigenständigkeit – für die Patienten steht er seitdem als Qualitätsmerkmal“, sagt Prof. Dr. Peter M. Vogt, Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC).

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie

Zu viele künstliche Gelenke?

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) beobachtet die Versorgung im Bereich von Hüft- und Knieendoprothetik seit Jahren mit großer Sorgfalt. In Kooperation mit der AOK hat sie einen sogenannten „Versorgungsatlas“ auf den Weg gebracht...

Einladung des Local Organising Commitee

EFORT-Kongress 2012

Vom 23. bis 25. Mai findet in Berlin der EFORT-Kongress statt.

Bewerbungsschluss 31.05.2012

Ausschreibung DGU- und DGOU-Preise 2012

Noch bis zum 31. Mai können sich Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) für den Innovationspreis und den Hans-Liniger-Preis der DGU und den Preis zur Förderung der Rehabilitationsforschung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) bewerben.

Vom 30.07. bis 10. 08. findet die 5. Sommerschule der THEODOR-BILLROTH-AKADEMIE statt. Bewerben können sich bis zum 24. 06. Medizinstudenten der letzten vorklinischen und der ersten klinischen Semester mit zuvor erfolgreich bestandenem Schein für Anatomie.

Jahrestagung der Sektion Kindertraumatologie der DGU

Das Polytrauma im Kindesalter - Was und wen brauche ich wann

Vom 15. bis 16. Juni findet in Halle (Saale) die 31. Jahrestagung der Sektion Kindertraumatologie der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie statt. Die Frühbucherdeadline endet am 16. Mai.

Während in der gewerblichen Wirtschaft Bonuszahlungen und ähnliche variable Gehaltsbestandteile bereits seit längerer Zeit regelmäßig vereinbart werden, finden sie sich in Chefarztdienstverträgen erst seit einigen Jahren vermehrt.

Simulations-Team-Training in der Schwerverletztenversorgung

HOTT - Hand over Team Training am 14./15. Mai

HOTT steht für “Hand over Team Training” und ist ein Simulations-Kursformat, das die interprofessionelle und interdisziplinäre Teamarbeit (Notarztmannschaft, Anästhesieteam und chirurgisches Team) im Schockraum trainiert unter Berücksichtigung des “Human Factor” und des “Crew Resource Management”.

Seminar: Vortrags- und Gesprächskultur

Rhetorik in der Medizin

Grottenschlechte Vorträge in der Medizin? Abhilfe schafft das Seminar: „Vortrags- und Gesprächskultur – Rhetorik in der Medizin“.

Termine: 04. Mai in Berlin und 16. November in Köln