„Die Unfallchirurgie in Deutschland - unsere Verantwortung und Verpflichtung“
 

Leitlinien der DGU

Leitlinien in Bearbeitung

Fertige Leitlinien 2019 - Bearbeitung AWMF

  • Patellafraktur (Novellierung, S2e)       
  • Proximale Femurfrakturen des Kindes (Novellierung, S2e)          
  • Patellaluxation (Novellierung, S2e)    
  • Kniegelenkluxation (Novellierung, S2e)    
  • Proximale Radiusfraktur (neu, S2e)    
  • Claviculaschaftfraktur (neu, S2e)      
  • Distale Oberschenkelfrakturen  (neu, S2e)

Leitlinien in Arbeit 2019 - 2020

  • Schenkelhalsfraktur des Erwachsenen (Novellierung, S2e)   
  • Pertrochantäre Oberschenkelfraktur (Novellierung, S2e)   
  • Sprunggelenksfraktur (Novellierung, S2e)   
  • Bakterielle Gelenkinfektion (Novellierung, S2e)  
  • Supracondyläre Humerusfraktur (Novellierung, S2e)    
  • Distale Radiusfraktur (Novellierung, S2e)   
  • Skaphoidfraktur (Novellierung, S3)   
  • Oberarmschaftfraktur (neu, S2e)   
  • Verletzungen des Beckenrings (neu, S2e)   
  • Unterarmfrakturen (neu, S2e)  
  • Tibiakopffrakturen (neu, S2e)   
  • Acromioclaviculargelenk und laterale Clavicula (neu, S2e)    
  • Acetabulumfrakturen  (neu, S2e)  
  • Pilonfrakturen (neu, S2e)   
  • Proximale Ulnafrakturen (neu, S2e)   
  • Distale Humerusfrakturen (neu, S2e)
  • Rückfußverletzungen (neu, S2e)   
  • Vorfußverletzungen (neu, S2e)