„Die Unfallchirurgie in Deutschland - unsere Verantwortung und Verpflichtung“
 

Auszeichnung

delina Award 2019: Platz 2 für bikmed

Verleihung des delina Awards 2019 © KMK / Behrendt&Rausch

Das Bildungsinstitut für Kompetenz in der Medizin (bikmed), eine Tochtergesellschaft der Akademie der Unfallchirurgie (AUC), hat den zweiten Platz beim diesjährigen Innovationspreis für digitale Bildung (delina) belegt. Im Februar wurde die Auszeichnung auf der Bildungsmesse LEARNTEC in Karlsruhe verliehen – unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. In der Kategorie Aus- und Weiterbildung konnte die bikmed-GmbH mit ihrem Format ATLS®-Refresher Online-Kurs überzeugen.

ATLS® behandelt allgemein anerkannte diagnostische und therapeutische Strategien für das Schockraummanagement schwerverletzter Personen. Dabei erhalten die Ärzte einen Überblick zu den Techniken der frühklinischen Diagnostik sowie Akutbehandlung. Das Lernformat umfasst sechs Module, in denen die aktuellen Neuerungen von ATLS® und die zentralen Managemententscheidungen praxisnah und anschaulich durch ein interaktives Videoformat vermittelt werden.

Gemeinsam mit ihren Partnern, dem Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM) und der deutschen Bauernverlag GmbH erreiche bikmed mit dem neuen Kursformat eine große Teilnehmerzahl und ermögliche ein flexibles Selbststudium, heißt es in einer Mitteilung.

Der delina Award wird jedes Jahr in vier Kategorien ausgelobt: Frühkindliche Bildung und Schule, Hochschule, Aus- und Weiterbildung sowie Gesellschaft und lebenslanges Lernen. Diesjähriger Sieger im Bereich Aus- und Weiterbildung wurde die edu:cube GmbH mit ihrer Lernumgebung next:classroom.

Quelle: Website der AUC

Artikel versenden

artikel-versenden

Felder
https://www.dgu-online.de/news-detailansicht/delina-award-2019-platz-2-fuer-bikmed.html
captcha
Senden