„Die Unfallchirurgie in Deutschland - unsere Verantwortung und Verpflichtung“
 

Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

DKOU 2019: Programm-Highlights auf einen Blick

© DGOU / DKOU 2019

In wenigen Tagen beginnt der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU). Das umfangreiche Hauptprogramm zum DKOU zeigt das weite Themenfeld des Faches O und U. Einige der Sitzungen stehen bei den diesjährigen Kongresspräsidenten Prof. Dr. Paul A. Grützner, Prof. Dr. Carsten Perka und Dr. Thomas Möller an oberster Stelle. Zu den Highlights gehören der „Science Slam“, der nun zum zweiten Mal stattfindet, die Session „Wissen braucht Werte – auf welche Soft Skills kommt es an?“, „Live Hacking! Angriffe erleben – Sensibilität steigern?“ sowie „Zukunft O&U“. Mit der DKOU-App können sich Kongressbesucher ihr Programm schon im Vorfeld bequem per Smartphone oder Tablet zusammenstellen. Der DKOU findet vom 22. bis zum 25. Oktober 2019 in Berlin unter dem Motto „Wissen braucht Werte“ statt.

Dienstag, 22. Oktober 2019

Eines der ersten Höhepunkte des DKOU erwartet die Kongressbesucher bereits bei der feierlichen Eröffnung am Dienstag, den 22. Oktober um 18.15 Uhr im Festsaal, wenn der ehemalige Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert zum Thema „Zwischen Ethik und Technik – Herausforderungen für Medizin und Politik“ referiert.

Mittwoch, 23. Oktober 2019

Brauchen wir einen Kulturwandel in der Medizin? Wie sieht es mit der Nervenstärke in O und U aus? Zu diesen und anderen Themen informiert die Session des Jungen Forums O und U „Wissen braucht Werte – Auf welche Softkills kommt es an?“ am Mittwoch, den 23. Oktober um 15.00 Uhr im Raum Paris 1.

Gleicher Ort zwei Stunden später stellen sich junge und jung gebliebene Wissenschaftler aus O und U beim „Science Slam – Wissenschaft neu präsentiert“ dem Wettstreit mit anderen Slammern. Ob PowerPoint-Präsentation, Requisitentheater oder Mitmach-Experimente – Forschungsprojekte werden für jedermann verständlich und unterhaltsam präsentiert.

Donnerstag, 24. Oktober 2019

In der Pauwels-Gedächtnisvorlesung um 13.00 Uhr im Festsaal sprechen Prof. D. Berry, Mayo Clinic Rochester und M. Borkert, Chefdesigner Lamborghini zu "Form follows function". Bei „Live Hacking! Angriffe erleben – Sensibilität steigern?“ um 14.30 Uhr im Raum Paris 1 können die Teilnehmenden Zeuge sein, wie leicht es ist, sich in Datensysteme einzuwählen und wie schützenswert sensible Daten sind. Über Schwierigkeiten in der humanitären Hilfe informiert unter anderem die Veranstaltung „Wissen braucht Werte – Blick über den Tellerrand“ um 16.30 Uhr um Raum Paris 1. Dabei stehen Hilfeleistungen in Nepal und Afrika im Vordergrund.

Freitag, 25. Oktober 2019

Wie sieht die Zukunft von O und U aus? Sind Innovationen überhaupt noch möglich und wo geht die Reise hin? Darüber referieren und diskutieren Experten am letzten Kongresstag um 11.00 Uhr im Raum New York 1 bei „Zukunft O und U“. Der Abschluss der Highlight-Veranstaltungen bildet das große Kongressfinale, wenn auf das Erlebte der Kongresstage zurückgeblickt wird, die wissenschaftlichen Preise vergeben werden und schon ein Blick auf den DKOU 2020 geworfen wird.

Autor: Stefanie Schnarr

Artikel versenden

artikel-versenden

Felder
https://www.dgu-online.de/news-detailansicht/dkou-2019-programm-highlights-auf-einen-blick.html
captcha
Senden