„Die Unfallchirurgie in Deutschland - unsere Verantwortung und Verpflichtung“
 

Frist: 21.10.2019

Jetzt zum Vorzugspreis bestellen: Neue Auflage „Leitlinien Unfallchirurgie“ erschienen

© Cuvillier Verlag / DGU

Leitlinien bieten eine wertvolle Hilfe im ärztlichen Alltag. Mittlerweile hat die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) 32 solcher Empfehlungen für eine optimale medizinische Versorgung von Patienten veröffentlicht. Diese richten sich an Studierende, Ärzte in Weiterbildung, Fachärzte und Gutachter. Da sechs Leitlinien komplett neu erarbeitet und weitere vier überarbeitet wurden, hat die Fachgesellschaft eine fünfte Auflage herausgegeben, die auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) erscheint. Die Publikation „Leitlinien Unfallchirurgie“ kann noch bis zum 21. Oktober 2019 zum Vorzugspreis als Printversion oder E-Book bestellt werden.

Seit 1996 gibt die Leitlinienkommission der DGU im Auftrag der wissenschaftlichen Fachgesellschaft Leitlinien für die unfallchirurgische Diagnostik und Therapie heraus. Alle fünf Jahre werden diese überarbeitet und in ihrer neuesten Version auf der Website der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) online gestellt. Mitglied der Kommission sind außerdem die Österreichische Gesellschaft für Unfallchirurgie (ÖGU) und seit 2019 auch die Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie (SGC).

Die 32 Leitlinien der DGU decken die überwiegende Zahl der häufigen und relevanten Verletzungen ab. Dazu zählen neben dem Polytrauma die wichtigsten Verletzungen der Wirbelsäule, der langen Röhrenknochen und der großen Gelenke sowie Verletzungen von Kahnbein (Skaphoid) und Schlüsselbein (Clavicula). Weiterhin gibt es Empfehlungen zu Frakturen im Kindesalter, Knochenmarksentzündungen (Osteomyelitis), zur Implantatentfernung und zu Stützverbänden.
© Cuvillier Verlag / DGU
Die nun erschienene fünfte Auflage der „Leitlinien Unfallchirurgie“ bietet auf ca. 860 Seiten alle Leitlinien checklistenartig formuliert auf einen Blick von der Erstversorgung, Diagnostik, Indikation und Therapie von 32 relevanten Verletzungen und Frakturen auf dem Niveau der Speziellen Unfallchirurgie. Das sind die Themen:

  • Polytrauma – Schwerverletzte (Kurzfassung)
  • Verletzungen und Frakturen von:
    • Wirbelsäule (3 Leitlinien)
    • Schulter, Arm und Hand (8 Leitlinien)
    • Hüfte und Oberschenke (5 Leitlinien)
    • Kniegelenk (5 Leitlinien)
    • Unterschenkel und Sprunggelenk (3 Leitlinien)
  • Frakturen im Kindesalter (3 Leitlinien)
  • Infektionen (2 Leitlinien)
  • Implantatentfernung und Stützverbände (2 Leitlinien)

Das E-Book wird kontinuierlich aktualisiert, sodass auch neue Leitlinien oder laufende Novellierungen zeitnah als Abo verfügbar sind. Beide Versionen, die Print- und die digitale Ausgabe, sind noch bis zum 21. Oktober 2019 zum Vorzugspreis beim Cuvillier Verlag bestellbar:

  • Print- und E-Book im Paket: Ladenpreis: 75 Euro, Subskriptionspreis: 59 Euro
  • E-Book: Ladenpreis: 55 Euro, Subskriptionspreis: 39 Euro
  • Für E-Book-Kunden 4. Auflage: Jahresabo 5. Auflage und alle neuen Leitlinien 19 Euro
  • Für Print-Kunden 4. Auflage: 5. Auflage in Printversion 39 Euro

Artikel versenden

artikel-versenden

Felder
https://www.dgu-online.de/news-detailansicht/jetzt-zum-vorzugspreis-bestellen-neue-auflage-leitlinien-unfallchirurgie-erschienen.html
captcha
Senden