„Die Unfallchirurgie in Deutschland - unsere Verantwortung und Verpflichtung“
 

Akademie für Orthopädie und Unfallchirurgie (AOUC)

Weiter- und Fortbildungen in O und U auf einen Blick

© Thomas Reimer / Fotolia / AOUC

Die Akademie für Orthopädie und Unfallchirurgie (AOUC) ist das erste große Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) und dem Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU), das seit Ende 2018 eine Online-Plattform für Weiter- und Fortbildungsangebote betreibt. Die Website www.aouc.de dient als Navigationshilfe durch die vielfältigen Angebote Weiter- und Fortbildungen in O und U. Ziel ist es, alle Kurse über diverse Internetseiten einheitlich verfügbar zu machen. Ab sofort werden daher sämtliche Veranstaltungen auch auf den Websites der DGOU und ihren Satellitenwebsites sowie der DGOOC und der DGU anstelle des ehemaligen Terminkalenders angezeigt.

Die AOUC definiert Lernpfade, Curricula und Angebote, um Kompetenzen in O und U zu erlangen, und entwickelt diese weiter. Damit soll das Weiter- und Fortbildungsangebot im Fachgebiet systematisch erschlossen werden. Für angehende junge Ärzte und auch erfahrene Kollegen ein Pluspunkt bei der Terminrecherche: Mit der Akademie werden jetzt sämtliche Veranstaltungsangebote von O und U an einer Stelle gebündelt. Auf der Startseite www.aouc.de können über die Logos der einzelnen Sektionen direkt deren Events aufgerufen werden. Ein Klick auf einen Termin genügt und Interessierte erhalten detaillierte Informationen. Die fachspezifische Palette reicht dabei über folgende Kursformate und Fortbildungsmodule:

  •  Kompakt- und Refresher-Kurse
  • Seminarveranstaltungen
  • Hands-on-Workshops
  • Fachtagungen und Kongresse
  • Webinare und E-Learning-Kurse
  • Curricular (Kurssysteme und kombinierte Lernangebote)
  • Angebote für Assistenzpersonal

Von der AOUC-Startseite ist die eigenständige, nicht-gemeinnützige Website www.edoucate.de direkt zu erreichen. Hier stehen Fortbildungsinteressierten viele zusätzliche Services zur Verfügung – von der Kursbuchung über einen individuellen Newsletter bis hin zu einem persönlichen Fortbildungskonto. Der Vorteil: So hat jedes Mitglied der Fachgesellschaften oder des Berufsverbandes einen „digitalen Termin-Assistenten“ an der Hand, der ihn im Idealfall ein Berufsleben lang begleitet.

Artikel versenden

artikel-versenden

Felder
https://www.dgu-online.de/news-detailansicht/weiter-und-fortbildungen-in-o-und-u-auf-einen-blick.html
captcha
Senden