„Die Unfallchirurgie in Deutschland - unsere Verantwortung und Verpflichtung“
PresseDKOU

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wenn Sie Fragen haben, Pressematerial zur Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie oder zu einzelnen Projekten wünschen oder ein Interview mit einem Experten vereinbaren möchten, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Gemeinsame Pressekonferenz der DGOOC und der DGU

Volkskrankheit Rückenschmerzen - Ist weniger mehr?

Faktenblatt „Volkskrankheit Rückenschmerzen“


Ersatz von Knochen und Knorpel durch Biotechnologie - ist es bald möglich, ganze Gelenke zu regenerieren?

Arthrose ist zweitteuerste Erkrankung überhaupt - 28 Prozent der Erwachsenen betroffen

Heute ist es erstmals möglich, für Routineoperationen Knorpel und Knochen zu rekonstruieren. Derzeit konzentrieren sich diese regenerativen Therapien auf der Basis ...


Veröffentlichung

Weißbuch sichert Versorgung Schwerverletzter bei Verkehrsunfällen

In den Sommermonaten herrscht auf den Unfallstationen in deutschen Kliniken Hochbetrieb. Zu keiner anderen Jahreszeit gibt es so viele Unfälle mit Schwerverletzten. Auch ...


Wie lässt sich die Überlebensrate und Überlebensqualität von Schwerverletzten erhöhen?

Das deutsche Gesundheitswesen steht vor schwerwiegenden Einschnitten und Reformen: Das betrifft auch viele Krankenhäuser. Experten schätzten das von etwa 2.000 ...


Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie warnt - gravierende Unterschiede in der Schwerverletzten-Versorgung in Deutschland

Schwerverletzte werden in Deutschland nicht überall gleich schnell und gleich gut versorgt. Der Grund liegt nach Einschätzung der Deutschen Gesellschaft für ...


Presseerklärung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) e.V. zum Thema "Engpässe in der Versorgung von Schwerverletzten"

Die in den letzten Tagen erschienen Berichte zu Engpässen bei der Behandlung von Schwerstverletzten in der Bundesrepublik Deutschland bedürfen einiger Erläuterungen und ...


Kontakt


Susanne Herda

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030 / 340 60 36 -06

E-Mail

Kontakt


Swetlana Meier

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030 / 340 60 36 -16

E-Mail

  • Mitglied werden Mitglied werden
  • Kontakt Kontakt